Deutschland Pokal Gerätturnen weiblich in Grünstadt

Deutschland – Pokal 2017 Gerätturnen weiblich
 
Die besten deutschen  Nachwuchsturnerinnen Deutschlands in Grünstadt zu Gast
 
 
Am 27. – 29. Oktober war der Förderverein Kunstturnen der TSG Grünstadt Ausrichter der Wettkämpfe um den diesjährigen Deutschland Pokal der Turnerinnen der Altersklassen  10, 11, 12 und 13-15 Jahre. Da in diesem Ater noch keine Meisterschaften angeboten werden, gilt dieser Wettkampf als inoffizielle Deutsche Meisterschaft.
 
Ausgeschrieben waren Übungen für Mannschaften der Landesturnverbände und für Einzelturnerinnen.  Angetreten waren 109 Turnerinnen aus zehn Verbänden, darunter auch aus den bekannten und derzeit erfolgreichsten Zentren Chemnitz, Stuttgart, Halle, Berlin und Mannheim.
 
Entsprechend hochklassig waren die dargebotenen Leistungen, die das Publikum immer wieder  in großes Staunen versetzten obwohl überwiegend Eltern und Betreuer den Hauptteil der Zuschauer ausmachten. Erstaunlich was die Mädchen in diesem Alter bereits zu turnen im Stande waren. Schade, dass die Mannschaften aus der Pfalz und Rheinland-Pfalz etwas zurück gefallen waren.
 
Am Ende der nicht nur für die Turnerinnen anstrengende Tage waren viele positiven Stimmen zu hören, die vor allem die Vorbereitungen der vielen Helfer unter der Leitung von Luisa Drumm geleistet haben. Besonders gelobt wurden die Stimmung in der Halle und die Disziplin der jungen Teilnehmerinnen. Auch die beiden Hauptverantwortlichen des DTB – die Wettkampfleiterin Konstanze Schneider und die Verantwortliche für Leistungs- und Nachwuchsförderung Dr. Kerstin Schlegel lobten den Ausrichter und äußerten den Wunsch in 2018 wieder kommen zu dürfen. 



Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
15:21:00 05.11.2017
Eckhard Weber